Presseinfo

 

Presseinfo vom 09.07.2018


Mehrheit hält Streiks gegen 12-Stunden-Tag für gerechtfertigt

Laut einer Umfrage des Nachrichtenmagazins „profil“ sind die Streikgegner mit 34 Prozent in der Minderheit
https://derstandard.at/2000083024648/Mehrheit-haelt-Streiks-gegen-12-Stunden-Tag-fuer-gerechtfertigt
https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5460301/Mehrheit-der-Oesterreicher-haelt-Streiks-gegen-12StundenTag-fuer


Arbeitnehmervertreter kritisieren Arbeitszeitsgesetz scharf

Auch am Tag nach dem Parlamentsbeschluss zur Erhöhung der Höchstarbeitszeit ist die Kritik von Arbeitnehmervertretern nicht abgerissen.
https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/arbeitnehmervertreter-kritisieren-arbeitszeitsgesetz-scharf-31357054


Auch ÖVP-Gewerkschaft kritisiert neue Arbeitszeit

Nachdem der Nationalrat am Donnerstag mit den Stimmen der schwarz-blauen Koalition und des NEOS das umstrittene Arbeitszeitgesetz beschlossen hat, reißt die Kritik daran nicht ab – auch von den ÖVP-nahen Gewerkschaftern.
https://salzburg.orf.at/news/stories/2923098/


Kritik von ÖAAB Oberösterreich an Arbeitszeitvorstoß

Nach heftiger Auflehnung des Tiroler ÖVP-Arbeitnehmerbundes in Sachen Arbeitszeitflexibilisierung mehrt sich in Oberösterreich der Widerstand im ÖAAB.
https://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/innenpolitik/Kritik-von-OEAAB-Oberoesterreich-an-Arbeitszeitvorstoss;art385,2945931


Arbeitszeit:„12 Stunden, schwer heben und Hitze gehen an die Substanz“

Der KURIER fragte bei Menschen nach, die ihn bereits haben: den 12-Stunden-Tag.
https://kurier.at/politik/inland/arbeitszeit12-stunden-schwer-heben-und-hitze-gehen-an-die-substanz/400063121


Beschluss des Zwölfstundentages sorgt für Nachbeben

Abschaffung wird zur künftigen Koalitionsbedingung für die SPÖ – Neos hadern intern mit Zustimmung trotz vorangegangener Kritik
https://derstandard.at/2000083058473/Beschluss-des-Zwoelfstundentages-sorgt-fuer-Nachbeben


„Aufkündigung der Konsens-Republik“

Die Aufregung der parlamentarischen Opposition rund um die am Donnerstag beschlossene Arbeitszeitflexibilisierung hält an.
http://orf.at/stories/2445884/2445885/
https://kurier.at/politik/inland/kern-kritisiert-aufkuendigung-der-konsens-republik-durch-regierung/400062470


Neues Personal nur bis 2019: Regierung spart bei Sozialversicherungen

Jetzt ist auch eine „Ausgabenbremse“ für Sozialversicherungen fix. Für die SPÖ ist das Gesetz „massiv verfassungswidrig“.
https://kurier.at/politik/inland/neues-personal-nur-bis-2019-regierung-spart-bei-sozialversicherungen/400062368


Krankenkassen: Hauptverband warnt vor Engpässen

Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger kritisiert den jüngsten Beschluss der Koalitionsparteien ÖVP und FPÖ sowie NEOS zu einer „Ausgabenbremse“ für die Sozialversicherungen.
http://orf.at/#/stories/2445873/


Regierungsplan für Krankenkassen könnte verfassungswidrig sein

Verfassungsjuristen sehen massiven Eingriff in Selbstverwaltung – Kassen warnen vor Versorgungsengpässen
https://derstandard.at/2000082952759/Regierungsplan-zu-Krankenkassen-koennte-verfassungswidrig-sein
https://diepresse.com/home/innenpolitik/5460075/Kassen-an-der-Leine_Rechtswidrig


Interne Alarmrufe bei der AUVA gegen Reformpläne

Obmann Ofner dementiert Echtheit von lancierter Unterlage, Rendi-Wagner warnt vor Privatisierung der Unfallspitäler
https://derstandard.at/2000083020693/Interne-Alarmrufe-bei-der-AUVA-gegen-Reformplaene
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/975719_Interne-Alarmrufe-gegen-Reformplaene.html


Deckel bei „Säumniszuschlägen“ teilweise aufgehoben

Im Nationalrat ist die an sich schon beschlossene Deckelung der Verwaltungsstrafen für Firmen, die Mitarbeiter bei der Sozialversicherung nicht oder falsch anmelden, zum Teil wieder aufgehoben worden.
http://orf.at/#/stories/2445836/


Bis 67 arbeiten, um die Pensionen zu sichern?

Mittelfristig bedürfe das System weiterer Reformen, um es nachhaltig abzusichern, heißt es in einer Studie des Instituts, das der Industriellenvereinigung nahesteht.
https://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Bis-67-arbeiten-um-die-Pensionen-zu-sichern;art15,2945071


18.000 Unternehmen von Betriebsgenehmigungen befreit

Die neue Verordnung, wonach viele kleinere Unternehmen keine Betriebsgenehmigungen mehr einholen müssen, tritt am Samstag in Kraft.
https://diepresse.com/home/wirtschaft/unternehmen/5459924/18000-Unternehmen-von-Betriebsgenehmigungen-befreit


Fachkräftemangel belastet Tourismus

Knapp ein Drittel der Betriebe musste das Angebot bereits reduzieren, so eine heute veröffentlichte Umfrage der Unternehmensberatung Deloitte und der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV).
http://orf.at/#/stories/2445850/


800 Arbeitsstunden unbezahlt: Angestellter bekommt 63.000 Euro

Ein Teilzeitbeschäftigter einer kleinen Firma blieb auf seinen Ansprüchen sitzen
https://derstandard.at/2000083052253/800-Arbeitsstunden-unbezahlt-Angestellter-bekommt-63-000
https://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/5460783/Nach-Konkurs_Mehr-als-800-Arbeitsstunden-unbezahlt_AK-erkaempfte

Tarifvertrag für Opel Deutschland unterzeichnet
Geschäftsleitung, IG Metall und Gesamtbetriebsrat unterzeichneten am Freitag die bis Juli 2023 geltenden Vereinbarungen, zu denen unter anderem Beschäftigungssicherung und Investitionen in die deutschen Standorte gehören.
http://www.tt.com/wirtschaft/unternehmen/14565103-91/tarifvertrag-für-opel-deutschland-unterzeichnet.csp


Ryanair-Streik: Ungemütliche Woche für Flugreisende

Mitte der Woche werden die Piloten des irischen Billigfliegers Ryanair die Arbeit niederlegen
https://derstandard.at/2000083084200/Ryanair-Piloten-in-Irland-stimmen-fuer-Streik

Die „Presseinfo“ ist kein durch die FSG/GÖD erstellter Text, sondern soll einen Überblick der für uns als Gewerkschaft interessanten Themen auf verschiedenen Online-Nachrichtenseiten geben. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und spiegelt auch nicht die Meinung der FSG/GÖD wieder.

Right Menu Icon