Presseinfo

Presseinfo vom 25.06.2018


„Kein Lüfterl, sondern ein Sturm“

Gewerkschaft ruft am Dienstag zum Sternmarsch in Linz auf: „Es geht ums Geld“
https://kurier.at/chronik/oberoesterreich/kein-luefterl-sondern-ein-sturm/400055510
https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5451734/Gewerkschaft-ruestet-zu-Sternmarsch_Das-wird-kein-Luefterl-das


Gewerkschaften gehen in Linz und Wien auf die Straße

Ab kommender Woche Betriebsversammlungen in Leitbetrieben.
http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Gewerkschaften-gehen-in-Linz-und-Wien-auf-die-Strasse;art15,2931967
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Arbeitszeit-Gewerkschaft-ruft-zu-Demo-in-Linz-auf;art4,2931922


Gewerkschaft ruft zu Sternmarsch in Linz auf

Die Gewerkschaft rüstet sich zum Widerstand gegen die Arbeitszeitflexibilisierung und verspricht der Bundesregierung „heftigen Gegenwind“. Ab Montag gibt es Versammlungen in Betrieben, für 26. Juni ist eine Demo in Linz geplant.
http://ooe.orf.at/news/stories/2920590/


Widerstand gegen „Lohnraub“ durch 12-Stunden-Tag

Ein „Sternmarsch für ein soziales Österreich“ am Dienstag in Linz wird das erste sichtbare Zeichen des Gewerkschafter-Protestes gegen den 12-Stunden-Arbeitstag sein.
https://www.krone.at/1727919


Längere Arbeitszeiten: Widerstand wächst

Während es von Brüssel bis Berlin derzeit kein anderes Thema als die Asylfrage zu geben scheint, formiert sich in Österreich Widerstand gegen die geplante neue Arbeitszeitregelung: im Nationalrat, auf der Straße und in den Betrieben.
https://oe1.orf.at/player/20180625/518924


12-Stundentag steigert die Fehleranfälligkeit

Lange Arbeitstage führen zu Übermüdung, Konzentration lässt nach, Fehler häufen sich. Auf Dauer schlägt das auf die Gesundheit.
https://kurier.at/wirtschaft/karriere/12-stundentag-steigert-die-fehleranfaelligkeit/400054967


ÖGB startet Hotline zum Thema Arbeitszeit

In seiner Mobilisierung gegen die Arbeitszeitpläne der Bundesregierung richtet der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) nun eine Telefonhotline für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein.
http://orf.at/stories/2444291/
https://kurier.at/politik/inland/arbeitszeit-oegb-startet-telefon-hotline-fuer-arbeitnehmer/400056023
https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/oegb-startet-telefon-hotline-zu-arbeitszeiten-29593873


SPÖ will neue Verhandlungen mit Sozialpartnern

Die Opposition fordert das Zurückziehen des Antrags zur Arbeitszeit-Flexibilisierung.
https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5451969/SPOe-will-neue-Verhandlungen-mit-Sozialpartnern
https://derstandard.at/2000082167228/Stiefelknechte-und-Verraeter-SPOe-schiesst-sich-auf-die-FPOe-ein
http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/innenpolitik/Arbeitszeit-Schieder-Verhoehnung-der-Arbeitnehmer-durch-Strache;art385,2932764


Strache will „Freiwilligkeit“ bei 12-Stunden-Tag präzisieren

Damit es keine „Interpretationsfehler“ gibt, verspricht Vizekanzler Heinz-Christian Strache, das „politische Kernziel“ der Freiwilligkeit in das Gesetz zu bringen.
https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5452285/Strache-will-Freiwilligkeit-bei-12StundenTag-praezisieren


Protektionismus ist Gefahr für die Weltwirtschaft

Der Handelskrieg bedroht das Wirtschaftswachstum. Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich warnt vor Schulden
https://derstandard.at/2000082166882/Protektionismus-ist-Gefahr-fuer-die-Weltwirtschaft


Stadt Wien fördert Opel-Werk in Aspern mit einer Million Euro

Dabei handelt es sich um die größte Unterstützung für Einzelunternehmen seit 20 Jahren
https://derstandard.at/2000082149354/Stadt-foerdert-Opel-Werk-in-Wien-Aspern-mit-1-Million


Familien zahlen sich Bonus teils selbst

Familien finanzieren sich den Familienbonus bis zu einem Drittel selbst, geht aus Studien von GAW und Wifo hervor. Reform entlastet Familien, der Bonus ist aber ungleich verteilt und verringert das Armutsrisiko kaum.
http://www.tt.com/wirtschaft/wirtschaftspolitik/14483444-91/familien-zahlen-sich-bonus-teils-selbst.csp


Digitale Revolution: Was tun, wenn die Arbeit weniger wird?

Die Digitalisierung werde in Österreich weit mehr als 360.000 Jobs kosten, glaubt der Philosoph Richard David Precht. Wirtschaftsinformatiker Ulrich Remus untersucht, wie die Digitalisierung die Gesellschaft bereits verändert hat.
http://www.tt.com/wirtschaft/arbeitsmarkt/14489192-91/digitale-revolution-was-tun-wenn-die-arbeit-weniger-wird.csp


Jeder zweite Österreicher würde für einen guten Job ins Ausland gehen

Jeder zweite Österreicher wäre bereit, für einen guten Job auch ins Ausland zu gehen. Das hat eine Studie ergeben, die vom Beratungsunternehmen Boston Consulting Group (BCG) gemeinsam mit der Jobbörse StepStone.at durchgeführt wurde.
https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/jeder-zweite-oesterreicher-wuerde-fuer-einen-guten-job-ins-ausland-gehen-29624416

Die „Presseinfo“ ist kein durch die FSG-GÖD erstellter Text, sondern soll einen Überblick der für uns als Gewerkschaft interessanten Themen auf verschiedenen Online-Nachrichtenseiten geben. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und spiegelt auch nicht die Meinung der FSG-GÖD wieder.

Right Menu Icon